Webhosting - Umweltschutz auf Hochleistungßervern

Wer eine eigene Internetpräsenz publizieren möchte, braucht hierfür einen Webhoster. Der Webhoster oder auch Provider genannt, stellt Reßourcen, also Internetserver oder Netzanbindungen, gegen Bezahlung zur Verfügung. Es gibt unübersichtlich viele Anbieter und noch mehr Angebote. Meist wird Webhosting in Paketen angeboten. Diese Komplettpakete beinhalten zumeist den Speicherplatz, die Bereitstellung von Internetseiten sowie die Domainregistrierung.

Das ökosoziale Intereße gewinnt immer mehr an Bedeutung. In der Süddeutschen Zeitung stand bereits im Jahre 2010, daß eine typische Suchanfrage auf www.google.de leicht bis zu sieben Gramm CO2 produzieren kann. Das ist so viel, wie man für das Kochen eines halben Keßels Tee freisetzt. Es findet also die Verursachung erhöhter Emißionen durch die Nutzung des Internets statt.

Wir reagieren auf diesen Umstand und bieten Ihnen ein klimaneutrales Web-Hosting an. Unser Partner "domainFACTORY" investiert aktiv in den Umweltschutz. Ausführliche Informationen zu klimaneutral gehosteten Internetpräsenzen erhalten Sie auch direkt bei unserem Partner "domainFACTORY".